EFRELand Brandenburgbe Berlin

Rechtspsychologie (Master, konsekutiv)

Medical School Berlin
Private Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Mit dem Masterstudiengang Rechtspsychologie an der universitären Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin bieten wir sowohl Bachelor- als auch Masterabsolventen die Möglichkeit, erweiterte Kompetenzen in einem Fachgebiet der Psychologie zu erwerben. Die Inhalte des Masterstudiengangs Rechtspsychologie ergänzen sich zum einen wechselseitig in der beruflichen Praxis mit dem Master Klinische Psychologie und Psychotherapie hervorragend, stellen andererseits aber auch ein eigenständiges Studienangebot zur Erweiterung der fachlichen Kompetenzen im Bereich der Rechtspsychologie dar. Die Rechtspsychologie stellt dabei den Oberbegriff einerseits für die Forensische Psychologie und andererseits für die Kriminalpsychologie dar. Besonderes Gewicht wird auf das Verständnis der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen gelegt.  

Regelstudienzeit und Workload
4 Semester (Vollzeit); 120 ECTS-Credits

Angebot: Doppel-Masterabschluss 

Das Masterstudienangebot der Psychologie an der MSB ist so konzipiert, dass Absolventen des Masterstudienganges Klinische Psychologie und Psychotherapie in nur einem zusätzlichen Jahr (2 Semester) einen weiteren Masterabschluss in Rechtspsychologie erlangen können. 

Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Studiengebühren
15 600 Euro (bei Regelstudienzeit)

Studienbeginn
Wintersemester (erstmals geplant 2018)

Studieninhalte (nicht abschließend)

Die Studierenden des Masterstudienganges Rechtspsychologie weisen mit dem Abschluss Master of Science nach, dass sie auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse die Anforderungen eines praktischen Anwendungsfeldes reflektieren und bewältigen können. Sie sind berufsbezogen durch die Vermittlung von Fachkompetenz und Methodenkompetenz qualifiziert. So verfügen sie über ein breites Spektrum von Untersuchungs- und Forschungsmethoden. Sie sind vertraut mit der im rechtspsychologischen Kontext erforderlichen psychologischen Diagnostik. Aufgrund der allgemeinen und spezifisch auf die Fragestellungen der Rechtspsychologie bezogenen Methodenkenntnisse sind sie im besonderen Maße für die Tätigkeit in forschungsbezogenen Einrichtungen qualifiziert. 

Praktikum
Praxisbezogenes Projekt

Zugangsvoraussetzung

Berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Psychologie

Weitere Informationen
Website der MSB: http://www.medicalschool-berlin.de/studium-bewerbung/fakultaet-naturwissenschaften/masterstudiengaenge/rechtspsychologie/

Ansprechpartnerin
Franziska Salge
Telefon: +49 30 7668375 - 641
E-Mail: franziska.salge@noSpammedicalschool-berlin.de