EFRELand Brandenburgbe Berlin

Psychologie (Master, konsekutiv) (Psychologische Hochschule Berlin)

Psychologische Hochschule Berlin
Private Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Der Studiengang vermittelt Fachkenntnisse in allen wissenschaftlich anerkannten Psychotherapieverfahren. Darüber hinaus widmet er sich den verschiedenen Anwendungs- und Berufsfeldern der Psychologie und vermittelt berufspraktische, juristische und ethische Grundlagen psychologischer Tätigkeit in Forschung und Praxis. Schwerpunktbildungen sind in klinischer Psychologie und Psychotherapie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie oder klinischer Arbeitspsychologie möglich.

Regelstudienzeit und Workload
4 Semester (Vollzeit), 120 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studiengebühren
16 800 Euro

Studienbeginn
Wintersemester

Besonderheiten
Im Anschluss an das Psychologiestudium ist eine Psychotherapieausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie oder Verhaltenstherapie an der Psychologischen Hochschule Berlin möglich.

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Forschungsmethoden und Evaluation
  • Psychologische Diagnostik und Begutachtung
  • Kommunikative Kompetenzen
  • Berufspraktische, juristische und ethische Grundlagen psychologischer Tätigkeit
  • Psychologie in der Praxis
  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Projektstudium im gewählten Schwerpunkt
  • Anwendungsgebiete der Psychologie
  • Schwerpunkte:
  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Klinische Arbeitspsychologie

Praktikum
12 Wochen Vollzeitpraktikum oder 2 x 6 Wochen Teilzeitpraktikum

Zugangsvoraussetzung

Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in Psychologie (B.Sc.)

Weitere Informationen
Internet: www.psychologische-hochschule.de/studium-ausbildung/masterstudium-psychologie

Ansprechpartnerin
Anna-Maria Jäger, Telefon: +49 30 209166-200, E-Mail: studienberatung@noSpampsychologische-hochschule.de