EFRELand Brandenburgbe Berlin

Medical Psychology (Master, konsekutiv)

Steinbeis-Hochschule
Private Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Der Studiengang kombiniert psychologisches mit medizinischem Wissen. Er geht von einem Verständnis des Menschen aus, nach dem psychische Störungen somatische Reaktionsmuster aufweisen und körperliche Erkrankungsbilder von psychischen Prozessen begleitet werden. Diese ganzheitliche Betrachtungsweise wird als Psychosomatik bzw. Somatopsychologie bezeichnet und führt als roter Faden durch das gesamte Studium: Psychologische Konzepte und therapeutische Behandlungsmethoden werden auf körperliche Prozesse bezogen und Genese, Symptomatik und Verlauf körperlicher Erkrankungen in ihrem Niederschlag auf seelische Reaktionen/Störungen betrachtet.

Regelstudienzeit und Workload
4 Semester (Vollzeit); 120 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studiengebühren
14 000 Euro

Studienbeginn
Wintersemester

Besonderheiten
Der Studiengang wird in Kooperation mit dem Deutschen Herzzentrum Berlin angeboten.

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Hospitationen
  • Anamneseerhebung und -erstellung
  • Supportive und edukative Patientenbetreuung
  • Klinische Psychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Grundlagen psychologischer Interventionen
  • Evaluation und Forschungsmethoden
  • Klinische Medizin
  • Psychopharmakologie
  • Somatopsychische und psychosomatische Krankheitsentstehung
  • Grundlagen der psychologischen Betreuung in der Krankenversorgung

Praktikum
120 Stunden (studienbegleitend)

Zugangsvoraussetzung

Berufsqualifizierender Bachelorabschluss in Psychologie

Weitere Informationen
Internet: www.master-psychologie.de

Ansprechpartnerin
Katja Traue, Telefon: +49 30 4593-2290; E-Mail: info@noSpammaster-psychologie.de