EFRELand Brandenburgbe Berlin

Klinische Sozialarbeit (Master, berufsbegleitend, weiterbildend) (KHSB)

Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin
Öffentliche Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Der Schwerpunkt des Studiengangs liegt in der kritischen Auseinandersetzung mit Theorien und Handlungskonzepten psychosozialer Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen, Behinderungen und in schweren psychosozialen Krisen. Die inhaltliche Konzeption des Studiums orientiert sich dabei an Handlungs- und Arbeitsfeldern der Sozialpsychiatrie. Die Studierenden sollen in diesem Zusammenhang auch auf Aufgaben in der Leitung von Einrichtungen, in der Personalführung und Konzeptentwicklung sowie in der anwendungsorientierten Forschung vorbereitet werden.

Regelstudienzeit und Workload
5 Semester (berufsbegleitend); 90 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Studiengebühren
7 000 Euro

Studienbeginn
In geraden Jahren zum Wintersemester

Besonderheiten
Die Präsenzzeiten (ca. 25 % des Studienaufwandes) finden in Blockform an verlängerten Wochenenden statt (in der Regel von Do bis Sa).

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Theoretische Fundierung der klinischen Sozialarbeit
  • Anamnese, Diagnostik, Intervention
  • Leitungskompetenz und Sozialmanagement
  • Empirische Sozialforschung
  • Theoretische und konzeptionelle Zugänge der Sozialpsychiatrie
  • Klinische Sozialarbeit und besondere Lebenslagen
  • Ethik und Anthropologie

Praktikum
Nein

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss
  • Daran anschließende qualifizierte berufspraktische Erfahrung von in der Regel nicht unter einem Jahr

Weitere Informationen
Internet: www.khsb-berlin.de/studium/studieren-an-der-khsb/masterstudiengaenge/klinische-sozialarbeit-ma

Ansprechpartner
Zentrale Studienberatung, Telefon: +49 30 501010-703, E-Mail: studienberatung-master@noSpamkhsb-berlin.de
Margit Wagner, Koordinatorin, Telefon: +49 30 501010-47, E-Mail: margit.wagner@noSpamkhsb-berlin.de