EFRELand Brandenburgbe Berlin

Therapiewissenschaften (Bachelor, Physiotherapeut/-in)

Brandenburgische Technische Universität Cottbus - Senftenberg
Öffentliche Hochschule
Senftenberg

Gegenstand des Studiengangs

Das Studium befähigt die Absolventen, für die Steuerung und Gestaltung von hochkomplexen Therapie- und Berufssituationen Verantwortung zu übernehmen und diese auf der Grundlage wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse zu gestalten und zu evaluieren. Die Berufsausbildung zum Physiotherapeuten bzw. zur Physiotherapeutin ist in das Studium integriert.

Regelstudienzeit und Workload
8 Semester (Vollzeit); 180 ECTS-Credits

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.); staatliche Berufszulassung als Physiotherapeut/-in

Studiengebühren
Keine

Studienbeginn
Wintersemester

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Verantwortliche Gestaltung des Therapieprozesses
  • Lernen und Forschen im beruflichen Handlungsfeld
  • Wissenschaftsbasierte Grundlagen zur Funktionsweise des menschlichen Organismus
  • Physiotherapie bei Menschen in ausgewählten Krankheitssituationen
  • Physikalische Interventionen zur Prävention und Intervention
  • Physiotherapeutische Diagnostik
  • Beratung, Lernorte und Lernprozesse in der beruflichen Praxis
  • Betriebswirtschaftliche Aspekte des Gesundheitswesens
  • Physiotherapie bei Menschen in hochkomplexen Behandlungssituationen
  • Projektmanagement und Gestaltung eines interprofessionellen Versorgungskonzepts
  • Beratung von Patienten/Angehörigen in hochkomplexen Krankheitssituationen

Praktikum
5 Berufsfeldpraktika; praktische Ausbildung im Umfang von 1 600 Stunden in einer kooperierenden Praxiseinrichtung, davon sind 750 Stunden Teil des Bachelorstudiums

Zugangsvoraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulreife oder sonstige Studienberechtigung nach § 9 Abs. 2 und 3 BgbHG
  • Ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung

Weitere Informationen
Internet: www.b-tu.de/studium/studienangebot/detail/23-therapiewissenschaften

Ansprechpartnerin
Heike Postelt, Telefon: +49 3573 85-280, E-Mail: heike.postelt@noSpamb-tu.de