EFRELand Brandenburgbe Berlin

Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

Medical School Berlin 

Private Hochschule

Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Das Bachelorstudium Soziale Arbeit an der MSB stellt eine qualifizierte Antwort auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen und erhöhte kindliche Entwicklungsrisiken dar, die nach hochqualifiziertem Fachpersonal verlangen. Die große Bandbreite der späteren Arbeitsfelder erfordert ein optimales Zusammenspiel unterschiedlicher Kompetenzen aus Medizin, Medizinischer Therapie, Pädagogik, Psychologie und Sozialarbeit, die in diesem Studium vermittelt werden. 

Regelstudienzeit und Workload

6 Semester (Vollzeit); 180 ECTS-Credits 

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.) 

Studiengebühren

14 040 Euro (bei Regelstudienzeit) 

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester 

Studieninhalte (nicht abschließend)

Ein Schwerpunkt des Bachelorstudiums liegt in der Kombination von umfangreichen pädagogischen Grundlagen mit psychologischen, soziologischen, medizinischen, rechtlichen und ethischen Inhalten. Dies ermöglicht eine spezifische Vorbereitung für die verschiedenen Arbeitsfelder, ein individuelles Ansetzen an den jeweils spezifischen Fragestellungen und eine qualifizierte präventive Ausrichtung der Angebote. Zudem erhalten die Studierenden einen Überblick über die Methoden der Sozialen Arbeit und Grundkenntnisse der Beratung, wobei verschiedene Methoden kritisch reflektiert und erprobt werden, um eine gezielte und individuelle Unterstützung zu ermöglichen.

Die Wahlpflichtmodule des Studiums bieten einen Überblick über die Arbeitsfelder und Institutionen der Sozialen Arbeit. Schwerpunkte bilden hierbei die Themen:

  • Kind, Jugend und Familie,
  • Existenzsicherung,
  • Krisenintervention,
  • Klinische Sozialarbeit und Rehabilitation sowie
  • Ökologische Gerontologie.

Praktikum

Das vorgesehene Praktikum ist für viele Studierende eine erste Möglichkeit der direkten Auseinandersetzung über einen längeren Zeitraum mit den Anforderungen an die praktische Arbeit. Im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe erfolgt dies zum Teil in emotional sehr anspruchsvollen Situationen. Daher ist es uns besonders wichtig, die Studierenden kontinuierlich zu begleiten und ihre Aufgaben und Erlebnisse gut vor- und nachzubereiten. Dadurch können Krisen frühzeitig bearbeitet und die Theorie-Praxis-Verbindung zeitnah reflektiert werden. Ziel des Praktikums ist die Anwendung, Erweiterung und Vertiefung der während des Studiums erworbenen theoretischen Kenntnisse sowie der praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Weiterentwicklung der Handlungskompetenzen.

Zugangsvoraussetzungen

Das Studium an der MSB Medical School Berlin ist NC-frei. Für die Hochschule zählen Leistung, Talent, Motivation und Disziplin mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis. Für die Aufnahme in den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit müssen Sie folgende Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 10 BerlHG (Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschluss) oder
  • Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte gemäß § 11 BerlHG
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG
  • ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens

Weitere Informationen

Ansprechpartnerin

Franziska Salge
Telefon: +49 30 76 68 375 -641
E-Mail: franziska.salge@noSpammedicalschool-berlin.de