EFRELand Brandenburgbe Berlin

Public Health (Master, weiterbildend)

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Öffentliche Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Das Fachgebiet Public Health befasst sich mit den Bedingungen für Gesundheit und den Ursachen von Krankheit, soweit sie in der natürlichen, technischen und sozialen Umwelt der Menschen begründet liegen. Es entwickelt und evaluiert Maßnahmen im Bereich der Prävention, Gesundheitsförderung und -vorsorge sowie in der Krankheitsbewältigung, untersucht die Leistungen des Gesundheitssystems und die Möglichkeiten, diese politisch und ökonomisch zu steuern.

Regelstudienzeit und Workload
2 Semester (Vollzeit), 4 Semester (Teilzeit); 60 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Public Health (MPH)

Studiengebühren
7 200 Euro

Studienbeginn
Wintersemester

Besonderheiten
Angebot der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Berlin School of Public Health

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Grundlagen der Gesundheitswissenschaften
  • Public-Health-Forschungsmethoden
  • Epidemiologie
  • Biostatistik
  • Gesundheitsversorgung und -systeme
  • Determinanten von Gesundheit
  • Anwendungsfelder der Epidemiologie
  • Molekulare Epidemiologie
  • Infektionsepidemiologie

Praktikum
Nein

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss (240 ECTS-Credits)
  • Gute Kenntnisse in Englisch und Mathematik

Weitere Informationen
Internet: http://bsph.charite.de/studium_weiterbildung/master_of_public_health_mph

Ansprechpartnerinnen
Dr. Nina Adelberger, Telefon: +49 30 4505-70816, E-Mail: bettina.adelberger@noSpamcharite.de
Maleen Kaiser, M.Sc., Telefon: +49 30 4505-70817, E-Mail: maleen.kaiser@noSpamcharite.de