EFRELand Brandenburgbe Berlin

Medizinische Informatik (Master, Fernstudium, Teilzeit, weiterbildend)

Beuth Hochschule für Technik Berlin
Öffentliche Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

In der medizinischen Informatik werden Methoden und Werkzeuge der Informatik für die Informationsverarbeitung in der Medizin eingesetzt.

Regelstudienzeit und Workload
5 Semester (Teilzeit); 90 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Science (M.Sc.); Ärzte können unter bestimmten Voraussetzungen bei der zuständigen Ärztekammer das Führen der Zusatzbezeichnung „Medizinische Informatik“ beantragen.

Studiengebühren
9 900 Euro

Studienbeginn
Wintersemester

Besonderheiten
Fernstudium; Blended Learning

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Medizinische Statistik, Biometrie
  • Programmieren*
  • Ausgewählte Bereiche der Informatik, Anwendungen*
  • Biosignalverarbeitung
  • Gesundheitsökonomie
  • Bildverarbeitung
  • Datenbanken*
  • Medizinische Dokumentation
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Datensicherheit und Datenschutz in der Medizin
  • Medizintechnische Verfahren, Telemedizin
  • Angewandte medizinische Biometrie und Epidemiologie

* Informatiker belegen stattdessen medizinische Grundlagenfächer.

Praktikum
Nein

Zugangsvoraussetzungen

  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss (210 ECTS-Credits) vorzugsweise in Medizin oder Informatik; umfasste der Studiengang nur 180 ECTS-Credits, müssen parallel zum Masterstudium weitere Fächer im Umfang von 30 ECTS-Credits belegt werden
  • Englischkenntnisse
  • Einschlägige Berufserfahrung von in der Regel nicht unter 1 Jahr

Weitere Informationen
Internet: www.beuth-hochschule.de/medi

Ansprechpartnerin
Tabea Domdey, Telefon: +49 30 4504-2787, E-Mail: fsi@noSpambeuth-hochschule.de