EFRELand Brandenburgbe Berlin

Biomedizinische Technik (Master, konsekutiv)

Technische Universität Berlin
Öffentliche Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Der Studiengang beschäftigt sich mit der Anwendung physikalischer Wirkprinzipien und deren gerätetechnischer Realisierung in der Medizin. Die Studierenden lernen, wie medizintechnische Geräte und Instrumente für Prävention, Diagnose, Therapie und Rehabilitation aufgebaut sind, funktionieren und eingesetzt werden. Beachtung finden dabei stets auch die besonderen Sicherheitsaspekte bei der Wechselwirkung technischer Systeme mit dem menschlichen Körper. Folgende Schwerpunkte stehen zur Wahl: Medizintechnik, Rehabilitationstechnik sowie Arbeitswis-senschaft und Ergonomie im Gesundheitswesen.

Regelstudienzeit und Workload
4 Semester (Vollzeit); 120 ECTS-Credits

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)

Studiengebühren
Keine

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Biomaterialien für biomedizinische Technik
  • Grundlagen der Medizintechnik
  • Vertiefung Medizintechnik
  • Medizinische Grundlagen für Ingenieure
  • Informationstechnik
  • Projekt: Automatisierungstechnik, Fluidsystemdy-namik, Aktorik und Sensorik oder Medizintechnik
  • Ingenieurwissenschaftliche Vertiefungen
  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik

Studienrichtung:

  • Medizintechnik oder
  • Rehabilitationstechnik oder
  • Arbeitswissenschaft und Ergonomie im Gesundheitswesen

Praktikum
6 Wochen (Berufspraktikum)

Zugangsvoraussetzung

Bachelor of Science in Maschinenbau, Elektrotechnik/Elektronik oder einem vergleichbaren Studiengang

Weitere Informationen
Internet: www.studienberatung.tu-berlin.de/menu/studiengaenge/faecher_master/biomedizinische_technik

Ansprechpartner
Allgemeine Studienberatung, Telefon: +49 30 314-29999, E-Mail: studienberatung@noSpamtu-berlin.de