EFRELand Brandenburgbe Berlin

Pharmazie (Staatsexamen)

Freie Universität Berlin
Öffentliche Hochschule
Berlin

Gegenstand des Studiengangs

Ausgehend von den Erkenntnissen aus der Chemie, Biologie, Mathematik, Physik und Medizin werden in der Pharmazie Verfahren entwickelt, erforscht und angewandt, die dazu dienen, Arzneimittel herzustellen und zu prüfen sowie ihren Metabolismus im Organismus zu untersuchen. Darüber hinaus kommt die Pharmazie dem Auftrag des Gesetzgebers nach, für eine sichere und ordnungsgemäße Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln zu sorgen.

Regelstudienzeit
8 Semester (Vollzeit)

Abschluss
Staatsexamen

Studiengebühren
Keine

Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Besonderheiten
Um die pharmazeutische Ausbildung abzuschließen, ist im Anschluss an das Universitätsstudium eine 12-monatige praktische Ausbildung zu absolvieren, an die sich der letzte Prüfungsabschnitt der pharmazeutischen Prüfung anschließt. Danach kann die Approbation als Apotheker beantragt werden.

Studieninhalte (nicht abschließend)

  • Allgemeine und analytische Chemie der anorgani-schen Arznei-, Hilfs- und Schadstoffe
  • Chemie, Physik, Biologie
  • Mathematische und statistische Methoden
  • Medizinische Chemie
  • Instrumentelle Analytik
  • Arzneiformenlehre
  • Anatomie und Physiologie
  • Quantitative Bestimmung von Arznei-, Hilfs- und Schadstoffen    
  • Arzneistoffanalytik
  • Biochemische Untersuchungsmethoden ein-schließlich klinischer Chemie
  • Pharmazeutische Biologie
  • Pharmazeutische Technologie
  • Arzneimittelanalytik, Drug-Monitoring, toxikologi-sche und umweltrelevante Untersuchungen
  • Klinische Pharmazie
  • Pharmakoepidemiologie und Pharmaökonomie

Praktikum
8 Wochen (Famulatur)

Zugangsvoraussetzung

Hochschulreife oder Studienberechtigung nach § 11 BerlHG aufgrund beruflicher Qualifikation

Weitere Informationen
Internet: www.fu-berlin.de/studium/studienangebot/grundstaendige/pharmazie_stex/index.html

Ansprechpartner
Allgemeine Studienberatung, Telefon: +49 30 838-70000, E-Mail: info-service@noSpamfu-berlin.de